Motorrettungsboot "Philipp Hund"

Motorrettungsboot "Philipp Hund"
MRB Klasse 5

Benannt wurde das Rettungsboot nach einem der Gründer der Ortsgruppe Konstanz. Es ist das dienstälteste und größte Rettungsboot der DLRG Konstanz, und versieht seinen Dienst zuverlässig auf dem Bodensee seit dem Jahr 1981.

Es wurde mehrfach um- und ausgebaut (zuletzt 2012) und befindet sich in einem sehr guten technischen Zustand.

Standort / Rufname

  • Standort: Konstanz, Sportboothafen Staad
  • Einsatzbereitschaft: ganzjährig
  • Amtl. Registriernummer: KN - 1 40
  • Rufname: Pelikan Konstanz 85/94-1
  • Mindestbesatzung: 1 Bootsführer, 2 Bootsgasten

Technische Daten

  • Hersteller: Bodan Werft
  • Baujahr: 1981
    Indienststellung am 16.08.1981
  • Werkstoff: seewasserbeständiges Aluminium
  • Verdrängung 2.800kg
  • max. Personen: 12
  • Maße: (Lüa x Büa x Tie) 8,53m x 2,40m x x0,70m
  • Motorisierung: Innenbordmotor,
  • Typ: VW-Marine Diesel (bis 2007 Wizemann-Marine-Diesel OM617)
  • Leistung: 150PS (bis 2007 76 kW 103 PS)
  • Antrieb: Starre Welle mit Ruderblatt
  • Höchstgeschwindigkeit: 36 km/h

Ausstattung

  • 2m DLRG Betriebsfunk
  • 4m BOS Funk
  • Radar
  • GPS
  • Echolot
  • Kompass
  • Dieselbetriebene Standheizung
  • Scheibenwischer
  • Schleuderscheibe
  • Deckwaschpumpe
  • Bugstrahlruder

Ausrüstung

  • 12x Rettungswesten
  • Rettungsring
  • Rettungsboje
  • Feuerlöscher
  • 2x Ankergeschirr
  • Markierungsbojen
  • Spineboard mit Zubehör
  • Notfallkoffer
  • 100m Signalleine
  • Festmacher
  • Fender
  • Such- und Arbeitsscheinwerfer
  • 4x Wetterschutzkleidung
  • Wolldecken
  • Fernglas
  • Peilkompass
  • Seekarten
  • Handwerkzeug
  • Tauchpumpe und Schlauch
  • Material zur Leckabwehr
  • Starhilfekabel
  • Reservetreibstoff
  • 3x Neoprenanzüge
  • Bootshaken
Fotogalerie