Bootsgruppenfahrzeug (BGF)

Als Bootsgruppenfahrzeug setzt die DLRG Konstanz seit 2010 einen LandRover Defender 110 Station Wagon ein. Das Fahrzeug wurde durch umfangreiche Ausbauten für den Einsatz als BGF tauglich gemacht.


Details

Standort / Rufname

  • Standort: Wasserrettungszentrum, Konstanz
  • Rufname: 85/93/1
  • Besatzung: 1 Kraftfahrer, 1 Bootsführer, 1-3 Bootsgasten

Technische Daten

BasisfahrzeugLandRover Defender 110 Station Wagon
Motorisierung122 PS Dieselmotor
Zul. Gesamtgewicht3.050 kg
Besonderheiten2-stufiges Getriebe, permanenter Allradantrieb
Signalanlage3 Einzelblaulichter Typ Hella KLX
1 Frontblitzer Typ Hella BSX Micro
1 Druckluftfanfare Typ Fiamm
Elektrische Anlage2. Batterie für alle zusätzlichen Verbraucher getrennt über Ladestromverteiler
230V Einspeisung über Außensteckdose mit Dauerladung der 2 Batteriebänke
Zündunterbrechung bei 230V Versorgung
BeschriftungRoter Streifen, ähnlich RAL 3020
Wortmarken und Signalstreifen reflektierend Gelb
Ausgeführt durch Firma WerbeGreis Konstanz

Ausrüstung

  • 1x 4m BOS Funkgerät
  • 1x 2m DLRG Betriebsfunkgerät
  • 2x 2m HFG
  • 2x Handlampe
  • 2kg Feuerlöscher
  • Wurfleinensack
  • Diverses Leinenmaterial
  • Markierungsbojen
  • Hebegurte und Anschlagmaterial
  • 2x Rettungsweste
  • ErsteHilfe-Ausrüstung mit Bergetuch
  • Handwerkzeug
  • Klappspaten, Bolzenschneider, Beil, Brecheisen, Baumsäge
  • 2 kW Notstromaggregat
  • 2x Tauchpumpen 230V, 250l/min mit Schlauch
  • Unterlegkeile und Spanngurte
  • Material zur Leckabwehr
Vorlage für H0-Modell

Ab Ende Mai gibt es unser Bootsgruppenfahrzeug bei der Fa. Busch im HO-Format für die Modellbahn.

Fotogalerie