zur Übersicht

Einsatz Bootsunfall (Mo 20.05.2019)
Seenotfall Planquadrat 1648

Einsatzart:Bootsunfall
Einsatztyp:SEG-Einsatz
Einsatztag:20.05.2019 - 20.05.2019
Alarmierung:Alarmierung durch Leitstelle
am 20.05.2019 um 12:08 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 12:15 Uhr
Einsatzende:20.05.2019 um 13:00 Uhr
Einsatzort:Planquadrat 1648
Einsatzauftrag:Suche und Rettung
Einsatzgrund:gemeldeter Seenotfall Planquadrat 1648
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 2 Gruppenführer
  • 5 Wasserretter
1/2/5/8
Eingesetzte Einsatzmittel - Kommandowagen (KdoW) - Pelikan Bodensee-Konstanz 80/10-2 - KN WR 102
- Rettungsboot (RTB) - Pelikan Konstanz 85/94-1 - KN 1 40
- Rettungsboot (RTB) - Pelikan Konstanz 85/94-2 - KN 1 322

Kurzbericht:

Gegen 12:08 werden die DLRG Konstanz und die Feuerwehr Konstanz zur Unterstützung zu einem Seenotfall alarmiert. Das Motorschiff Austria meldet Seenotsignale im Planquadrate 1648 und setzt daraufhin einen Notruf ab. Kurz nach der Alarmierung rücken die Einsatzkräfte in Richtung Einsatzstelle aus. Feuerwehr und DLRG sind mit je 2 Booten im Einsatz. Als erstes erreicht die Wasserschutzpolizei die Einsatzstelle und übernimmt die Versorgung des Havaristen. Feuerwehr und DLRG können den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen und wieder zurück fahren.
 

Bilder: