10.08.2019 Samstag  Piranha

unser "Piranha" wird getauft!

Unser neues Rettungsboot fürs Hörnle

Fahre, Schiff, du tapferer Retter,
durch der Stürme böses Wetter,
zu Menschen, sind in Wasser-Not,
bis die Helfer nah im Boot -
dass als großes Vorbild bliebe:
Tapferkeit und Menschenliebe!

Mit diesen Worten von unserem Vorsitzenden Clermens Menge wurde nach der ersten Probefahrt und dem Ausbau in Eigenarbeit das neue Motorrettungsboot fürs Freibad am Hörnle auf den Namen "Piranha" getauft. Außerdem wünschte er dem Boot und seinen Besatzungen allzeit gute Fahrt und stets eine Hanbreit Wasser unter dem Kiel! Mit bei der Taufzeremonie waren der Stellvertretende Vorsitzende Thomas Wulst, unser Leiter Wachdienst Konstanz Christoph Schumann und der Stellvertretende Leiter Einsatz Michael Oberholzner. Alle vier haben sodann das Boot traditionell mit Bodenseewasser getauft und ihm ihre persönlichen Wünsche mitgegeben.

Die offizielle Indienststellung wird im nächsten Jahr bei der 100-Jahr-Feier des Hörnle erfolgen dass die Stadt Konstanz und die Bädergesellschaft ausrichten. Damit aber für alle Einsatzkräfte die Ausbildung begonnen werden kann, fand diese kleine Taufe am Sonntagabend am Hörnle statt. Anbei noch ein paar Eindrücke der ersten "Dienstfahrt" nach Staad die mit Christoph und Mareike .

09.08.2019 RG

Kategorie(n)
Bericht, Boote, DLRG-Jugend, relevant, Thema, Mitglieder, Newsletter, Wasserettungsdienst -stationär

Von: Rolf Gruber

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Rolf Gruber:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden